Krankheitsursache unbekannt?

Sehr viele Menschen mit jahrelangen Beschwerden besuchen einen Arzt nach dem anderen – eine wirkliche Heilung bzw. Lösung des Problems tritt jedoch leider nicht ein. Die meisten dieser Patienten leiden nicht nur unter einer Krankheit oder einem Symptom – nein, es sind zahlreiche, häufig sehr unterschiedliche und nicht zusammenhängend erklärbare Beschwerden. Eine Erklärung für diese  Vorkommen gibt es jedoch wohl  schulmedizinisch nicht. Es werden sogenannte Komorbiditäten (Begleiterkrankungen) der schulmedizinisch klar definierten Krankheiten und Symptome gelistet – die Ursache dafür bleibt jedoch ein Fragezeichen.

Dr. sc. Med. Bodo Kuklinski weiß jedoch, wie viele Experten seiner medizinischen Erfahrungen und Erkenntnisse, dass es eine messbare und nachvollziehbare Ursache gibt. Und dass diese Ursache die Multiorganerkrankungen erklären kann. Und wir alle wissen – ist die Ursache eines Problems bekannt, so kann man diese Ursache angehen, die Krankheiten gezielt behandeln und Heilungserfolge erzielen.

Die Ursache liegt in den Energiekraftwerken unserer Zellen – in den Mitochondrien. Sind diese geschwächt, beschädigt oder in ihrer Funktion beeinträchtigt, so kann dies zu gesundheitlichen Problemen im gesamten Organismus führen. Hat unser Energielieferant Probleme genügend Energie in unsere Häuser zu liefern, so kommt es auch zu Funktionsproblemen wie Überlastung, Ausfällen usw. Gleiches gilt für unseren Körper – ist der entscheidende Energielieferant eingeschränkt, so Funktioniert der Körper nicht mehr so wie er sollte und reagiert mit Warnzeichen und früher oder später mit Krankheiten.

In der Mitochondrientherapie erkennt dieses Problem, sie unterstützt die Mitochondrien in der Regeneration und kann so die verbreitet leider unbekannte Ursache gezielt angehen und heilen.